Skulpturenpark Köln

 
KölnSkulptur #6 - 2011-2013
Teilnehmende Künstler
für Details bitte klicken
 
Michael Sailstorfer
Michael Sailstorfer
Hoher Besuch – Köln, 2009
Helikopter, Farbe, Elektromotor

Courtesy of KÖNIG GALERIE, Berlin
Gefördert von der Michael und Eleonore Stoffel Stiftung
Vertreten in KölnSkulptur 5 6 7 8 9
Auf dem Dach des Gebäudes der Stiftung Skulpturenpark Köln ist ein Hubschrauber gelandet. Doch woher kommt dieser Helikopter? Wo will er hin und wer ist damit geflogen? Hoher Besuch - Köln heißt die Skulptur von Michael Sailstorfer (* 1979), eine französische SE 3160 Alouette 111, bei der das Triebwerk durch einen geräuschlosen Elektromotor ersetzt, die Außenhülle weiß und die Fenster schwarz gestrichen wurden. Zu besonderen Anlässen kann der Rotor des Hubschraubers aktiviert werden und dreht sich nahezu geräuschlos wie in einem Vakuum. Das Fehlen des Lärms, den man eigentlich erwarten würde, zielt darauf ab, eine Stimmung zu schaffen, die filmisch ist und an stumme Rückblenden oder Träume denken lässt. Es befremdet den Betrachter, indem es ein "Woanders" evoziert, das unerklärlicherweise ganz gegenwärtig ist. Wie viele Arbeiten von Michael Sailstorfer befindet sich auch Hoher Besuch in einem Zustand der Unbestimmtheit. Die Skulptur nutzt das elementare Gefühl der Verunsicherung, das den meisten sogenannten bedeutsamen Ereignissen des Lebens zugrunde liegt, und lenkt unseren Fokus auf den fließenden, permanenten Übergang, dem alle Dinge unausweichlich unterworfen sind.
 
  • social bookmark : facebook
  • social bookmark : twitter
  • social bookmark : myspace
  • social bookmark : mr.wong
  • social bookmark : google
  • social bookmark : del.icio.us
  • social bookmark : yahoo
  • social bookmark : mail